FILMREIF PICTURES

Aktuelles Highlight


Das Wohnhaus von Helmut und Loki Schmidt jetzt als virtuelles Museum



Zum 1. Todestag des Altkanzlers macht FILMREIF PICTURES das Anwesendes verstorbenen Bundeskanzlers Helmut Schmidt und seiner Frau Loki im Hamburger Stadtteil Langenhornvirtuell begeh- und interaktiv erlebbar. FILMREIF PICTURES setzt dabei neue Impulse für virtuellen Tourismus und Kultur-Vermarktung. Das Besondere an diesem virtuellen Museum: Noch nie zuvor wurden in einem vergleichbaren 360°-Crossmedia-Projekt derart komplexe Funktionen zusammengeführt und auf Basis von Panoramafotografie für die Nachwelt konserviert.

 

Neben einem in HTML5-Code programmierten Videoguide mit freien Panorama-Elementen, begleitet und geführt von der Stimme Giovanni di Lorenzos, dem Chefredakteur der Zeit, besticht das virtuelle Museum durch seine hochwertige Optik und Interaktivität. An zahlreichen Infopunkten kann der Besucher über ein dynamisches Multifunktionsfenster Informationen zu den verschiedenen Exponaten des Hauses, in Form von Bild-, Text-, Video- und/oder Audiodateien sowie Weblinks abrufen oder Interaktionen nutzen.

 

Sämtliche Bedienelemente und Funktionen sind individuell auf die Bedürfnisse der Stiftung programmiert und im Design an das CI angepasst (VIBV Evolution). Bei der Programmierung im HTML5-Code wurde besonderer Wert auf ein responsives Design gelegt. Ebenso werden keine weiteren Plugins benötigt, sodass die Funktionalität auf allen gängigen Endgeräten sichergestellt wird. Zusätzlich ist die Möglichkeit gegeben, das virtuelle Museum auch im VR-Modus zu erkunden.